wasserwelle oben

Detailansicht | Lexikon

Detailansicht für den Begriff

Name des Begriffes: Fällung
Beschreibungen des Begriffes:

Fällung

Bei der Fällung werden in Wasser gelöste Stoffe mithilfe chemischer Reaktionen in unlösliche Stoffe überführt. Diese Stoffe „fallen aus“, beispielsweise als Flocken, und können dann aus dem Wasser entfernt werden. Das Verfahren wird sehr häufig eingesetzt, und zwar sowohl bei der Trinkwasseraufbereitung als auch bei der Abwasserreinigung. Die Fällung wird unter anderem bei der Enthärtung, Phosphat-Eliminierung, Enteisenung und Entmanganung angewendet.
Fällung

Synonyme: Fällung

Zurück zur letzten Seite