wasserwelle oben

Detailansicht | Lexikon

Detailansicht für den Begriff

Name des Begriffes: Fluoride
Beschreibungen des Begriffes:

Fluoride

Fluoride sind Verbindungen des chemischen Elementes Fluor (chem. F), wie z. B. Ammoniumfluorid und Kaliumfluorid. Fluor hat als Spurenelement eine wesentliche Bedeutung für das menschliche Knochengerüst und die Zähne. Eine Fluoridierung des Trinkwassers zur Kariesvorbeugung – wie in manchen Ländern üblich – ist in Deutschland rechtlich nicht zulässig und auch nicht sinnvoll. So haben z. B. Menschen ohne eigene Zähne keine Verwendung für das mit dem Trinkwasser aufgenommene Fluor. Eine überhöhte Fluoridaufnahme kann gesundheitsschädlich sein.
Fluoride

Synonyme: Fluoride
Typ des Begriff: definition

Zurück zur letzten Seite