wasserwelle oben

Detailansicht | Lexikon

Detailansicht für den Begriff

Name des Begriffes: Oeffentliche Wasserversorgung
Beschreibungen des Begriffes:

Oeffentliche Wasserversorgung

Die öffentliche Wasserversorgung ist im Gegensatz zur meist privaten Eigen- bzw. Einzeltrinkwasserversorgung Aufgabe der Kommunen. Sie unterhalten dazu Stadtwerke, Gemeindewerke oder Zweckverbände, deren Aufgabe es ist, Trinkwasser in der durch die Trinkwasserverordnung vorgeschriebenen Qualität, in ausreichender Menge und mit dem notwendigen Druck bereitzustellen. Gleichzeitig sind sie verpflichtet, die Wasservorkommen zu schützen und zu sichern (Grundwasserschutz). In Deutschland sind 99 Prozent der Bevölkerung an die öffentliche Wasserversorgung angeschlossen.
Oeffentliche Wasserversorgung

Synonyme: Oeffentliche Wasserversorgung
Typ des Begriff: definition

Zurück zur letzten Seite