wasserwelle oben

Detailansicht | Lexikon

Detailansicht für den Begriff

Name des Begriffes: Rückstauebene
Beschreibungen des Begriffes:

Rückstauebene

Höhenlage, die beispielsweise durch eine Kommune in der Abwassersatzung festgelegt wird (in der Regel die Straßenoberkante). Bis zu diesem Niveau muss z. B. ein Hausbesitzer sein Anwesen eigenverantwortlich gegen rückstauendes Abwasser schützen. Ein Rückstau kann zum Beispiel bei starken Niederschlägen auftreten. Die Kanalisation kann das anfallende Wasser nicht aufnehmen, es „staut zurück“ und überflutet, falls keine entsprechenden Schutzvorrichtungen vorhanden sind, alle Räume mit einem Abfluss, die unterhalb der Rückstauebene liegen (etwa Kellerräume).
Rückstauebene

Synonyme: Rückstauebene
Typ des Begriff: definition

Zurück zur letzten Seite