wasserwelle oben

Detailansicht | Lexikon

Detailansicht für den Begriff

Name des Begriffes: Belebungsverfahren oder Belebtschlammverfahren
Beschreibungen des Begriffes:

Belebungsverfahren oder Belebtschlammverfahren

Bei diesem Verfahren der biologischen Abwasserreinigung wird das Abwasser mithilfe spezieller Bakterien gereinigt. Die ernähren sich von Abwasserinhaltsstoffen. Damit die Bakterien ihre Arbeit optimal erledigen können, führt man den Belebungsbecken zum Teil Sauerstoff zu.
Das Abwasser-Bakteriengemisch gelangt anschließend in die Nachklärbecken, wo sich die Mikroorganismen als sogenannter Belebtschlamm am Boden absetzen. Ein Teil wird zum Einlauf des Belebungsbeckens zurückgepumpt und reichert dort das neu zugeführte Abwasser mit Bakterien an. Zurück bleibt das Reinwasser, das je nach Bedarf weiter behandelt wird (dritte Reinigungsstufe). Der nicht rückgeführte Schlamm wird im Schlammfaulungsverfahren weiter behandelt und kann zur Gewinnung von Faulgas genutzt werden.
Belebungsverfahren oder Belebtschlammverfahren

Synonyme: Belebungsverfahren, Belebtschlammverfahren
Typ des Begriff: definition

Zurück zur letzten Seite