wasserwelle oben

Detailansicht | Lexikon

Detailansicht für den Begriff

Name des Begriffes: Eutrophierung
Beschreibungen des Begriffes:

Eutrophierung

Starke Anreicherung eines Gewässers mit Nährstoffen. Dazu zählen besonders Phosphor- und Stickstoffverbindungen aus häuslichen, landwirtschaftlichen und industriellen Abwässern. Die Eutrophierung bewirkt ein starkes Algenwachstum und damit verbunden einen hohen Sauerstoffverbrauch sowie die Entwicklung von Faulgas. Dies kann zum Absterben anderer Organismen wie z. B. der Fische führen. Im letzten Stadium kippt das Gewässer um, die meisten Lebewesen sterben. Das Wort Eutrophierung kommt vom griechischen „Eutroph“, was „gut ernährt“ bedeutet.
Eutrophierung

Synonyme: Eutrophierung
Typ des Begriff: definition

Zurück zur letzten Seite